Yoga-Intensivierung und Ausbildung – Start 1.März 2016

Immer wieder wollen unsere Yogis und Yoginis mehr…mehr lesen, mehr wissen, mehr üben. Das hat uns inspiriert – wir wollen natürlich auch mehr! Und so haben wir für alle, die sich intensiver mit Yoga auseinandersetzen wollen, ein Konzept erarbeitet, das die Kenntnisse und Fähigkeiten im Yoga schrittweise ausbaut.

Das dreistufige Ausbildungskonzept berücksichtigt die unterschiedlichen Zielsetzungen: Viele wollen Yoga erst einmal für sich selbst vertieft üben und praktizieren. Andere überlegen, selbst einmal Yoga zu lehren und schließlich wollen auch Yogalehrer sich noch weiter entwickeln. Mehr zu den einzelnen Ausbildungsstufen findet Ihr weiter unten.

Alle drei Konzepte beinhalten:

– eine “Ausbildungsmitgliedschaft” bei Yoga85 (sie beinhaltet alle Kurse und alle Workshops bei Yoga85; Reisen sind nicht enthalten. Das heißt, Ihr habt dann keine Kurs- oder Premiummitgliedschaft, sondern eine neue Mitgliedschaft.)

– Skripte zu den einzelnen Themenbereichen Anatomie I und II, Philosophie, Yoga-Psychologie und Pranayama I und II sowie aktuelle Arbeitsblätter.

– Asana- und Pranayama-Tagebücher für das selbstständige Üben zu Hause

– Angehende Lehrer erhalten noch ein Didaktik Skript

Einmal pro Woche findet eine Übungsstunde exklusiv für die Intensivschüler statt. Hier üben wir zusammen und können einzelne Übungsweisen und Asanas genauer beleuchten. Den Fortschritt und indivduelle Fragen können in der Sprechstunde geklärt werden, die wir einmal im Monat anbieten werden. Darüber hinaus wird einmal im Monat ein Seminar oder ein Wochenende für Euch stattfinden (mit unterschiedlichen Schwerpunkten im Wechsel: Steh-, Stitz-, Umkehr- und Liegehaltungen, Vorwärts- und Rückwärtsbeugen, Kraftübungen, Yoga an den Seilen, Anatomie, Pranayama, Meditation, Yoga-Psychologie und Philosophie)

Die Zulassungsvoraussetzungen

Für welche Ausbildung Ihr Euch auch immer interessiert- die unabdingliche Voraussetzung ist der aufrichtige Wunsch, Neues kennen lernen zu wollen und sich auf die Ausbildung einzulassen.Wichtig ist die Bereitschaft, zu lernen und an sich arbeiten zu wollen. Das schließt Kritikfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein sich selbst und anderen gegenüber mit ein.

 

Yoga85 Intensiv 400h (für alle, die für sich vertieft üben und lernen wollen/der eigene Yogaweg steht im Vordergrund)

Yoga85 Intensiv wendet sich an alle, die für sich vertieft üben und lernen wollen. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Üben und dem Versuch, die Asanas besser zu durchdringen. Dabei werden wir aber auch die vielen anderen spannenden Aspekte des Yoga nicht vernachlässigen.

Durch das intensive Üben der Asanas (nicht nur in der Gruppe, sondern auch selbst zu Hause), durch das Auseinandersetzen mit den Atemübungen und Meditation kannst Du für Dich einen Weg öffnen, der Dich zu einer Vervollständigung Deiner Persönlichkeit führen kann. Es geht um eine Öffnung Deines Horizontes, das Kennenlernen neuer Aspekte einer Tradition, die es schon viele Jahrtausende gibt. Du wirst neue Seiten an Dir entdecken, alte Muster überdenken können und Dich mit Dir selbst auseindersetzen. Die Intensität des Übens kann Dich zu mehr Vitalität und geistiger Klarheit führen. Es werden vielleicht seelische und körperliche Grenzen erweitert, wie es nur Yoga möglich machen kann.

Die Ausbildung umfasst:

250h Asanas (Gezählt wird in einem “Stempelheftchen” der Besuch von Level 1-3 und der Workshops. Das eigenen Training zu Hause wird in einem Asana- und Pranayama Tagebuch dokumentiert)

40h Pranayama (Skript. Gezählt wird der Besuch der Pranayama-Kurse und -Workshops. Eigenes Pranayama-Training, Entspannungsübungen und Meditation, die im Pranayama-Tagebuch dokumentiert werden müssen)

40h Philosophie (Skript. Wir beschäftigen uns an drei Wochenenden mit Patanjali, den Upanishaden, der Bhagavad Gita und mit Allgemeinem der Yoga-Psychologie)

70h Anatomie (Skript. Lektüre, Referate, Hausarbeiten, Fotodokumentation der eigenen Übungspraxis, Arbeit in Kleingruppen. Vorlesungen/ Übungsstunden an mehreren Wochenenden)

 

Yogalehrer 600h (für alle, die sich mit dem Gedanken tragen, Yoga unterrichten zu wollen)

Die Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss von Yoga85 Intensiv. Eigenschaften, wie Hilfsbereitschaft, die Freude mit und an Menschen zu arbeiten und Freundlichkeit werden vorausgesetzt.

Denn als Lehrer wirst Du Menschen nicht nur auf einer körperlichen Ebene begleiten. Unseren angehenden Lehrern wollen wir deshalb folgende Fähigkeiten nahebringen:

– die Selbst- und Fremdwahrnehmung üben

– körperliche Empathie entwickeln und die Fähigkeit, zielgerichtet zu korrigieren

– Klassen so zu unterrichten, dass Schüler und Lehrer gleichermaßen Freude an Bewegung und an der Beschäftigung mit Yoga in all seiner Vielfalt haben

Die Ausbildung wird Dir Yoga in seiner ganzen Breite, Tiefe und Vielfalt vermitteln und vielleicht sogar Yoga als Lebensweg öffnen.

 

300h Asanas (Asana-Tagebuch, Asanas Level 1-4, Supervision, Fotos und Analyse der eigenen Praxis, Kurunta)

30h Pranayama (Skript, Pranayama-Tagebuch, auch Entspannungsübungen, Meditation, Supervision)

20h Philosophie und Yoga-Psychologie (Skript, Patañjali, Upanischaden, Bhagavad Gita, Allgemeines, Hinduismus/Buddhismus, Veden, Yoga Tradition)

80h Anatomie (Skript, der menschliche Körper aus Sicht eines Yoga-Lehrers, Krankheiten etc.)

20h Didaktik (Skript)

150h Lehrprobe (Assistenz im Unterricht, Unterricht und Stundenbilder werden erarbeitet, erste eigenen Gruppen unterrichtet, das Erlernen der korrekten indivduellen Korrektur sowie anatomisch korrektes Üben steht im Vordergrund)

  • Lektüre, Referate, Hausarbeiten, Skript mit wichtigen Texten, Foto- und Videoanalyse der eigenen Praxis, Arbeit in Kleingruppen, Assistenz im Unterricht, Analyse der eigenen Präsenz im Unterricht, Abschlussarbeit und mündliche wie schriftliche Prüfungen in allen Fächern

Yogalehrer Intensiv
(für alle, die die Yogalehrer-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben)
ist in Vorbereitung!

 

 

Und ab wann geht es los?

Das alles ist gerade in Arbeit. Wir schreiben die Skripte, entwerfen Lehrpläne, machen uns Gedanken über Termine für 2016…Über Neues werden wir Euch immer wieder informieren. 🙂 Wenn Ihr Fragen habt, scheut Euch nicht und sprecht mich an.

 

Eure Micha

 

VN:F [1.9.22_1171]

Wie finden Sie diesen Artikel?
Bewertung: 4.8/5 (8 Stimmen abgegeben)
Yoga-Intensivierung und Ausbildung - Start 1.März 2016, 4.8 out of 5 based on 8 ratings
Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung Yoga85 Intensiv 400h abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*