Unser neuer Lehrer: Das Wuschelpuschel und Kinderyoga

Ich wünsche einen wunderschönen guten Tag. Gestatten: Mein Name ist Wuschelpuschel. Ich darf mich Ihnen als der neue Yogalehrer vorstellen. Ich habe die Ehre mit Adina, meiner Assistentin, die Kleinen zwischen 5 und 10 zu unterrichten und mit ihnen Yoga zu spielen. Das in der Mitte bin ich. Das schöne bunte Ding mit den vielen Farben. Ich bin dafür zuständig, die Kiddies in die schönsten Welten zu begleiten. In den letzten beiden Wochen waren wir zusammen im Wald und auf der Wiese. Wir sind dem Storch und dem Frosch, dem Esel und dem Hund, der Biene und der Sonne und Blumen begegnet. Alle, die wir getroffen haben, haben wir in Yogahaltungen nachgeahmt. Auch einer Katze sind wir begegnet! Und wir mussten uns tarnen, damit uns die Katze nicht erwischt und mit Mäusen verwechselt! Also haben wir uns schnell in einen Baum, in den Mond, in einen Schmetterling oder auch in einen Storch verwandelt. Sehr aufregend! So ruhig, wie es auf dem Foto oben aussieht, ist es nur, wenn noch keiner da ist und Adina und ich uns auf die Stunde vorbereiten. Manchmal helfen uns auch Karten mit Bildern, so können sich die Kinder die Haltungen besser merken. Adina und ich versuchen so, Gleichgewicht und Kraft, Dehnung und Stabilität einzuüben. Und wenn wir mal umfallen, ist es nicht schlimm.

Manchmal darf ich Pause machen, dann freuen sich die Kinder, mit Bällen oder Buntstiften zu üben oder auch einfach mit dem Jungen oder dem Mädchen neben sich. Auch Geschichten denken wir uns aus. Letzte Woche waren alle im Dschungel, dort haben sie auch meinen Freund, den Tiger, getroffen und waren ein Pfeil und ein tapferer furchtloser Krieger. Sie haben Kamele und Elefanten und Affen gesehen, stellen Sie sich das mal vor! Und das alles in nur einer Yogastunde! Die Kinder haben sich in Schildkröten verwandelt und ich glaube sogar, ich habe eine Schlange im Raum gesehen! Und ein Krokodil! Aber alle sind dank meiner Assistentin Adina  gesund wieder gekommen und konnten sich im Hund erholen.

Am Ende der Stunde sind wir alle müde, wir haben viel geübt, viel gelernt und viiiieeel Spaß gehabt. Unter uns: Die meiste Arbeit bleibt natürlich an mir Wuschelpuschel hängen….Ich werde von den Kindern als Flagge genommen, als Blinker, mit mir wird gewunken, wilde Tiere werden mit mir vertrieben, ich bin mit dabei, wenn wir auf dem Floß fahren oder in den Himmel fliegen – Sie sehen schon, worauf ich hinaus will. 🙂

Und dann dürfen wir alle entspannen – und mit dem Wolkenelefant träumen. Auch ich darf in Shavasana und freue mich auf die nächste Stunde mit den tollen Jungs und Mädels! Hier unten sehen Sie mich und meinen Freund, das Möppel, in Shavasana.

Ich werde Sie gerne auf dem Laufenden halten – über weitere Expeditionen und Reisen im Kinderyoga. Gerne nehmen wir neue Mitreisende auf.

Seien Sie gegrüßt. Ihr Wuschelpuschel

VN:F [1.9.22_1171]

Wie finden Sie diesen Artikel?
Bewertung: 5.0/5 (23 Stimmen abgegeben)
Unser neuer Lehrer: Das Wuschelpuschel und Kinderyoga, 5.0 out of 5 based on 23 ratings
Dieser Beitrag wurde unter Unser Unterricht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Unser neuer Lehrer: Das Wuschelpuschel und Kinderyoga

  1. Christiane Glas sagt:

    Hallo lieber Wuschelpuschel, Yogaratte und alle die sich um das Kinderyoga so liebevoll kümmern, euere Beiträge sind so herzerfrischend schön, dass ich richtig Lust hätte selbst ein Kinderyogateilnehmer zu sein. Ich schickte euch am liebsten alle meine leider noch ein wenig zu jungen Enkelkinder mit auf die Matte und auf eure Fantasiereisen. Macht weiter so!!
    Christiane Glas hat derzeit folgenden Yoga-Level: Level 1

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  2. Michaela sagt:

    Hallo Christiane

    Wuschelpuschel und seine Freunde, Edgar und der Traumelefant, haben sich sehr über Deine Worte gefreut. Vielen lieben Dank 🙂
    Michaela hat derzeit folgenden Yoga-Level: Yoga-Lehrer

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*