Seminar Rückbeugen I am 11.6.2016 von 10 – 16 Uhr

In den Kursen hören wir bei Rückbeugen immer wieder, dass die Teilnehmer Angst vor Rückschmerzen beim Üben der Rückbeugen haben. Diese Angst möchten wir Euch hier nehmen.

Wir machen uns sehr lang und intensiv “warm”, wir dehnen die Körpervorder- und Rückseite gleichermaßen und nutzen Hilfsmittel wie Seile, Bolster und Bälle, um Euch und den Rücken auf die Rückbeugen vorzubereiten.

DSC_0091

Wenn wir Rückbeugen regelmäßig üben, wird der Brustkorb geöffnet, die Brustmuskulatur gedehnt und die Schulter und Wirbelsäule beweglicher. Die Kraft in Armen und Schultern nimmt zu.

Die Brustwirbelsäule wird beweglicher und die Rückenmuskulatur gestärkt. Gleichzeitig werden Teile der Vorderseite des Körpers, wie Brust- und Bauchmuskeln, Zwischenrippenmuskeln, die Leisten und die vordere Oberschenkelmuskulatur gedehnt, Lunge und Herz geweitet. Rückbeugen machen uns offener für Neues,wir werden mutiger. Sie erweitern unsere Sichtweise auf Neues, Anderes, Ungewohntes, Unbekanntes.

Teilnehmen können alle, die regelmäßig üben, ausgenommen Menschen mit akuten Bandscheibenvorfällen und ähnlichem.

Die Anmeldung erfolgt regulär hier auf unserer Website über den Stundenplan. Premium-Mitglieder erhalten auf Workshops 50% Rabatt. Eine Abmeldung muss 24 Stunden vorher erfolgen, sonst ziehen wir den Betrag ein. Sitzhaltungen II wird nur Yoga85 Intensiv 400h sein. Mitzubringen sind Stift und Papier, es gibt einen Theorieteil.

  • Kursmitglieder: 180€
  • Premium: 90€
  • Yoga85 Intensiv 400h: kostenlos
VN:F [1.9.22_1171]

Wie finden Sie diesen Artikel?
Bewertung: 5.0/5 (7 Stimmen abgegeben)
Seminar Rückbeugen I am 11.6.2016 von 10 - 16 Uhr, 5.0 out of 5 based on 7 ratings
Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung Yoga85 Intensiv 400h abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*