“Ich kann das gerade nicht, weil….” – die schönsten Ausreden

Brauche keine Ausrede: Bin doch gerade. . .

Brauche keine Ausrede: Bin doch gerade. . .

Manchmal bin ich mit der Ausführung der jeweils angesagten Yoga-Asanas durch meine lieben Schülerinnen und Schüler noch nicht ganz und gar völlig total zufrieden.
Doch! Selten, aber das kommt vor. Echt. . .
Als Yogaschüler hat man dann viele Möglichkeiten. Man könnte sich mehr anstrengen. Oder das Asana häufiger üben. Oder sich mehr anstrengen. Hab ich “anstrengen” schon erwähnt?
Oder man könnte wilde Entschuldigungen/Ausreden produzieren. Hier mal die häufigsten und kreativsten, die ich schon zu hören bekam:

  • weil es warm/kalt/lauwarm/sonnig/regnerisch ist
  • ich kann das Brett nicht, weil ich auf der Matte wegrutsche
  • ich schinde keine Zeit, ich bin um das Raumklima besorgt (Eva öffnet und schließt zehn Minuten lang das gleiche Fenster)
  • ich kann das nicht, weil ich gar nicht verstehe, was Du von mir willst
  • meine Füße sind nicht schief, mein Zehennagel ist nur schief geschnitten
  • ich kann das nicht, weil ich das noch nie konnte
  • meine Kniescheiben sind fest, das ist die Hose
  • meine Nachbarin hat mich angepustet, da bin ich umgefallen
  • ich kann das nicht, wenn Du her schaust
  • ich schinde keine Zeit, ich verdurste nur
  • echt? Ich war schon fünf Mal auf dem Klo?
  • ich glaub, ich hab Muskelschwund
  • der hat andere Muskeln als ich
  • ich habe keinen Gleichgewichtssinn
  • ich bin nur umgefallen, weil Du hinter mir vorbei bist
  • du hast mich umgeschupst
  • ich hab schon gestreckt, Du hast es nur nicht gesehen
  • ich bin gedreht, mein Shirt ist nur zu eng, da siehst Du das nicht
  • ich bin gedreht, mein Shirt ist nur zu weit (ja, es war der gleiche Teilnehmer)
  • ich hab so krumme Füße/Beine/Arme
  • ich bin so!
  • ich bin gerade, Eure Wand ist schief
  • ich bin gerade, Euer Boden ist schief
  • du siehst mich nicht richtig, weil die Farbe meiner Hose nicht mit der Farbe der Matte korrespondiert
  • meine Gedanken haben mich vom Halten abgehalten
  • nicht meine Füße sind schief, sondern die Matte
  • alle anderen können es auch nicht, ich wollt nicht aus der Masse rausstechen, nur weil ich es kann
  • die Muskeln hab ich gar nicht, von denen Du dauernd erzählst
  • ich kann keine Kraftübungen, ich hab als Kind keine Milch bekommen
  • ich hab´s schon gemacht! Du warst zu langsam
  • meine Kniescheiben sind fest, das Fett überlagert nur die Muskeln
  • du bist geblendet von meiner neuen Frisur, deswegen siehst Du nicht, dass mein Rücken total gerade ist
  • meine Uhr sagt, es ist Savasana-Zeit
  • der Stuhl ist so schief
  • meine Mutter ist schuld, die hat mich so unbeweglich geboren
  • ich kann nur nicht im Baum stehen, weil das Fenster offen ist
  • wie jetzt, ich soll meine Finger strecken? Welche Finger?
  • ich kann das daheim gar nicht üben, ich hab ja keine Wand. Neeeee, nen Stuhl hab ich auch nicht
  • wer will denn schon ein Halbmond sein? Außerdem sind Halbmonde schief, also alle Halbmonde, die ich kenne, sind schief, also bin ich ja wohl voll der tolle Halbmond
  • wenn Du nen Hund sehen willst, geh in Dein Büro
  • ich mach das Kuhlmaul nicht, weil das eklig ist. Können tu ich das natürlich schon….
  • ich kann das nicht, weil, wenn ich es könnte, wärst Du ja arbeitslos
  • waaaas? Schon wieder das Dreieck? Das haben wir doch erst vor…äh…also irgendwann hab ich das schon mal geübt
  • Und immer wieder, mindestens ein Mal pro Woche: “Micha, brauchst Du ne Brille??????????”
VN:F [1.9.22_1171]

Wie finden Sie diesen Artikel?
Bewertung: 4.7/5 (12 Stimmen abgegeben)
"Ich kann das gerade nicht, weil...." - die schönsten Ausreden, 4.7 out of 5 based on 12 ratings
Dieser Beitrag wurde unter Unser Unterricht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Ich kann das gerade nicht, weil….” – die schönsten Ausreden

  1. Petra sagt:

    An den perfekten Asanas müssen wir vielleicht noch arbeiten (…ja, du hast anstrengen erwähnt…..häufig….sehr häufig) – aber an Kreativität mangelt es uns sicher nicht.
    Seit gestern arbeiten wir ja schon an Teil 2 der Liste, nicht wahr, Micha? 😉
    Petra hat derzeit folgenden Yoga-Level: Level 2

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  2. Eva sagt:

    …. für mich klingt das fast ein bißchen so, als wäre das Raumklima nicht wichtig. ..?!?
    Eva hat derzeit folgenden Yoga-Level: Level 3

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    • Also, ich zum Beispiel weiss Deinen vorbildlichen Einsatz und Deine bleibenden Verdienste um ein immer besseres Raumklima sehr zu schätzen, liebe Eva. . . 🙂
      Heiko Zeutschner hat derzeit folgenden Yoga-Level: Level 1

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*